Werkzeugbau / Kokillenbau:

Die Dauerform d.H. die Kokille wird aus Stahl oder Gusseisen hergestellt. Hinterschneidungen können mit Zügen, Losteilen oder mit Sandkernen gebildet werden.  Die Sandkerne werden nach dem Guss zerstört. 

Selbstverständlich ist auch Verbundguss d.h. mit eingegossener Stahlteilen oder Gewindebuchsen aus Messing machbar. Vor dem Giessen werden die Kokillen geschlichtet, das heißt, mit einer Schicht aus Kaolin, Ruß oder ähnlichem versehen. Im Vergleich zu Sandguss sind die Abkühlungsgeschwindigkeiten beim Kokillenguss aufgrund der höheren Wärmeleitfähigkeit von Gusseisen gegenüber Sand deutlich höher. Dadurch entsteht ein relativ feinkörniges und dichtes Gefüge, das bessere mechanische Eigenschaften aufweist als Sandguss aus der gleichen Alulegierung.

 

CAD / CAM / DFÜ Übergabe:

Unser VISI 16 hat ein Parasolid Kernel Version 20, sollten Sie eine ältere Version haben, so ist eine Konvertierung möglich. Sollten Sie eine neuere Version haben, stufen Sie bitte runter.
 
Der 2 D / 2,5 D Arbeitsplatz hat eine Aiciskern.
 

Endung Name 3 D Volumen 3 D Flächen 2 D  
.wkf Visi–Series      x      x  x   
.stp Step      x      x  
.x_t Parasolid      x   
.igs Iges      x  x   
.sldprt Solidworks      x      x   
.par Solidedge      x      x   
.vda VDA      x  x   
.sat ACIS      x   
.stl STL   
als 2 D Übergabe möglich:
.dxf DXF    x   
.dwg DWG    x   

    

zur Zeit noch keine dirkte Übergabe möglich mit:
Catia V4 bzw. V5 (.exp), ProEngineer/Pro-E (.prt), UG/Unigraphics, 
Auch diese können wir, sollten Sie keine anderen Daten haben, konvertieren lassen.
 

Gießerei:
 
Kokillenguss wird von Hand gegossen, meist wird mit Hilfe von Hydraulikzylinder die Kokille geöffnet. Der Giesser entnimmt das Teil, schliesst die Form und gießt erneut..
 
- Warmauslagerung
- Überstände und Grate werden abgeschliffen
- Röntgenkontrolle
 

 

 

Spanende Arbeiten:

CNC Fräsen 
auf unseren 12 horizontalen BZ mit einem max.Verfahrweg von X 800 Y 800 Z 700mm
auf unseren 2 vertikalen BZ mit einem max.Verfahrweg von X 2000 Y 500 Z 600mm
(verschiedene mit NC Rundtisch)

CNC Drehen 
6 Maschinen mit einem max. Druchmesser von 350mm, mit Sonderbacken bis ca.400mm
2 Maschinen mit automaischem Stangenvorschub max. Durchmesser 50, 4-Achsen-gesteuerert
1 Maschine mit automaischem Stangenvorschub max. Durchmesser 72, 5-Achsen-gesteuerert
mit angetriebenen Werkzeugen, 4-Achsen-gesteuert


Nachbehandlung:
 

* nachmessen auf unserer Messmaschine , auf Wunsch erstellen eines Erstmusterprüfberichtes (EMPB) 
* waschen
* lackieren
* pulverbeschichten
* trowalisieren
* kugelpolieren
* sandstrahlen
* eloxieren
* montieren